Ting herunterladen

Bitte überprüfen Sie, ob Sie online sind. Möglicherweise müssen Sie die Sicherheitseinstellungen auf Ihrem Computer ändern, damit das TING-Programm auf das Web zugreifen kann. Schließen Sie den Stift an Ihren Computer an, wechseln Sie zu Mein Computer und öffnen Sie das Laufwerk [TING]. Wechseln Sie dann in das Verzeichnis [$ting]. Hier finden Sie die Datei « playlist.m3u ». Löschen Sie diese Datei, und trennen Sie den Stift vom Computer. Der mp3-Wiedergabemodus funktioniert nun. Ting ist ein Instrument, das 12 verschiedene perkussive Klänge liefert, die von alltäglichen t(h)ings stammen, die zu Hause herumliegen – wie Silberbesteck, ein Sofa, eine Spielzeugtrommel oder ein Paar Autoschlüssel. Jeder Sound wird sorgfältig mehrfach gesampelt und mit dem gemeinsamen Ziel verarbeitet, musikalisch spielbar zu sein. Ting soll ein kreatives Werkzeug und ein Ersatz für gewöhnliche Trommel- und Percussion-Instrumente sein. Insgesamt werden für dieses Instrument 500 Einzelproben verwendet.

Ihr Computer erkennt den TING Pen als virtuelles CD-Laufwerk, « TING CDFS », und als Wechselgerät « TING ». Das virtuelle CD-Laufwerk « TING CDFS » enthält das TING-Programm. Nach dem Start wird das Programm nur im Hauptspeicher des Computers ausgeführt. Es werden keine Dateien auf die Festplatte des Computers kopiert. Der Audioinhalt der Bücher, mp3-Dateien und der für die Funktion des Stifts notwendigen Systemdateien werden auf dem Wechselgerät « TING » gespeichert. Das abnehmbare Gerät « TING » muss daher beschreibbar sein. Studien zufolge sind Wechselmedien besonders anfällig für Infektionen durch Viren, Würmer, Trojaner, Adware, Spyware und Malware. Wir empfehlen daher dringend die Installation eines Antivirenprogramms und eine regelmäßige Aktualisierung! Wenn Sie zusätzliche Informationen über Computerviren, Malware usw. benötigen, empfehlen wir Ihnen die folgende Website (en.wikipedia.org/wiki/Computer_virus). In den letzten 12 Monaten haben wir eine Vielzahl von Apps auf dem Ting-Blog und auf YouTube behandelt. Wie letztes Jahr haben wir uns entschieden, fünf Apps auszuwählen, die einen zweiten Blick verdienen und eine kurze Highlight-Rolle als letzten Ting Download des Jahres zusammenzustellen. Die App heruntergeladen, weil sie behauptete, die Anrufer-ID ändern zu können.

Ich habe mir alle Optionen unter meinen drei Geräten angesehen, konnte aber kein Feld für die Anrufer-ID finden.